Olympia-Umfrage: Die Daten von Faktenkontor

bostonolympicsvahrammuradyanÜber eine Olympia-Umfrage von Faktenkontor, einer Hamburger PR-Agentur, hat das Abendblatt online ausführlich und in Kurzfassung in der Printausgabe berichtet. Inzwischen hat uns Faktenkontor die Daten ebenfalls zur Verfügung gestellt, die wir hier nun in einer Übersicht noch einmal darstellen.

  • Zu den Daten hatten wir gestern bereits mit Bezug auf das Abendblatt in diesem Blog berichtet: Hamburg: Olympia-Bewerbung im Rückwärtsgang – Zustimmung sinkt! Dort finden sich auch einige Anmerkungen zur Vorsicht, mit der die Daten interpretiert werden sollten. Außerdem der Hinweis: An der Agentur ist auch der CDU-Landesvorsitzende Roland Heintze beteiligt. Die Methode soll als repräsentativ gelten.

Die Umfrage im Auftrag von Faktenkontor ist mit der Methode einer „Online-Panel-Befragung durch Toluna“ durchgeführt worden. Befragt wurde eine „Grundgesamtheit“ von „1.000 Bundesbürger in Deutschland und 200 Hamburgern“. Der „Befragungszeitraum“ war vom 25. bis 29. August 2015.

Die Frage, die gestellt wurde, lautete: „Sie haben sicher schon mitbekommen, dass die Stadt Hamburg sich für die Olympischen Spiele 2024 beworben hat. Wie stark unterstützen Sie diese Bewerbung?“

Insgesamt aufgeschlüsselt nach Bundeländer gab es im Sinne von „sehr stark“ und „stark“ in Prozent folgende Ergebnisse:

  • Schleswig-Holstein 45,7%
  • Hamburg 42, 8%
  • Niedersachsen 54,5%
  • Bremen 50,0%
  • Nordrhein-Westfalen 52,5%
  • Hessen 46,4%
  • Rheinland-Pfalz 51,1%
  • Baden-Württemberg 47,5%
  • Bayern 42,2%
  • Saarland 38,5%
  • Berlin 34,9%
  • Brandenburg 40,1 %
  • Mecklenburg-Vorpommern 58,3%
  • Sachsen 52,9%
  • Sachsen-Anhalt 55,2%
  • Thüringen 35,7

In der Zusammenfassung bedeuten diese Ergebnisse, dass es eine „sehr starke“ bzw. „starke“ Unterstützung bundesweit von nur 48 Prozent gibt. 53 Prozent der befragten Männer äußern sich entsprechend. Bei den Frauen sind es nur 41 Prozent. Nach Altergruppen aufgegliedert ergeben die Daten:

  • 55 Prozent, sehr stark/stark: 18 – 29 Jahre
  • 50 Prozent, sehr stark/stark: 30 – 39 Jahre
  • 41 Prozent, sehr stark/stark: 40 – 49 Jahre
  • 45 Prozent, sehr stark/stark: 50 Jahre und älter.

Ein Gedanke zu „Olympia-Umfrage: Die Daten von Faktenkontor

  1. Pingback: NOlympia-Presseschau für August 2015 » Nolympia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*