Kleine Anfrage im Bundestag: Was umfasst Sportdeutschland?

Was kostet Olympia? Jetzt wird es konkret.

Was kostet Olympia? Jetzt wird es konkret.

Während die Hamburgs GRÜNE ihre Machtfähigkeit durch Olympiawilligkeit beweisen wollen, gibt es auf Bundesebene eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Özcan Mutlu, Monika Lazar, Luise Amtsberg, Volker Beck (Köln), Katja Keul, Renate Künast, Irene Mihalic, Dr. Konstantin von Notz, Hans-Christian Ströbele und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Drucksache 18/4492). Hier werden die notwendigen Fragen gestellt zur Finanzierung des Olympischen Spektakels, zur Transparenz und zur Glaubwürdigkeit der IOC-Agenda 2020.

32 Fragen sind es insgesamt und darunter viele mit gehörigem Sprengstoff: Woher sollen in welchem Umfang die Haushaltsmittel des Bundes kommen? Gibt es eine Aufstellung der Argumente für und gegen die Spiele? Hält die Bundesregierung Hamburgs Kostenaufstellung von 2,2 Milliarden Euro für realistisch? Wieso hat Hamburg überhaupt den Zuschlag bekommen? Meine Lieblingsfrage findet sich am Ende:
Frage 32. Hat die Bundesregierung Erkenntnisse darüber, welche Gebietskörperschaft oder welche Menschen der vom DOSB verwendete Begriff „Sportdeutschland“ (www.dosb.de vom 21. März 2015 „Sportdeutschland geht mit Hamburg ins Olympia-Rennen“) umfasst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*