In eigener Sache: Tausend Dank an alle Wählerinnen und Wähler!

Hamburg nach dem Referendum - so schön wie immer.

Hamburg nach dem Referendum – so schön wie davor.

Liebe Leserinnen und Leser von Fairspielen,

heute möchte ich mich in einem persönlichen Beitrag an Sie bzw. Euch wenden. Seit etwa 1,5 Jahren blogge ich hier zusammen mit meinem Kollegen Dirk Seifert zu Hamburgs Olympiabewerbung. Viele Artikel haben wir geschrieben, unzählige Dokumente, Verträge und Olympiapläne studiert und eine detaillierte und konkrete Kritik am Hamburger Konzept entwickelt. Dies ist auf fairspielen in aller Fülle nachzulesen. Mein Selbstverständnis als Bloggerin war und ist es, kritisch und sachlich zu informieren und mit diesen hier zur Verfügung gestellten Informationen und Einschätzungen möglichst viele Hamburgerinnen und Hamburger davon zu überzeugen, dass eine Olympiabewerbung für Hamburg mehr Risiken als Chancen bietet.

Fairspielen ist das Motto dieses Blogs. Bei aller verständlichen Enttäuschung, die jetzt sicherlich bei vielen Olympia-Befürwortenden da ist, lasst uns gemeinsam die Zukunft unserer Stadt gestalten: weltoffen, gerecht, inklusiv und attraktiv für Breiten- und Profisport – nur eben ohne die Olympischen Spiele des IOC.

Letztlich konnte der rot-grüne Senat die Mehrheit der Bevölkerung nicht von seinem Olympiakonzept überzeugen. Die Gründe für die Ablehnung waren sicherlich so vielfältig und divers, wie die Menschen, die abgestimmt haben. Mein herzlicher Dank geht an alle Bürgerinnen und Bürger, die beim Referendum ihre Stimme abgegeben haben. Ich finde es schön, in einer Stadt zu leben, die sich diskussionsfreudig und engagiert einer demokratischen Willensbildung gestellt hat. Unabhängig vom Ergebnis ist dies der größte Erfolg des Referendums – für alle Hamburgerinnen und Hamburger.

Mit freundlichen Grüßen,

Nicole Vrenegor

********************

Hier meine Dankesmail an die Unterstützer der Online Petition Nein zu Olympischen Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*