Impressum/Kontakt/Datenschutz

Impressum/Kontakt/Datenschutz

Diese Seite wird herausgegeben und betrieben von:

Dirk Seifert, www.umweltFAIRaendern.de
22765 Hamburg, E-Mail: mail (at) dirkseifert.net
Telefonnummer: 0151-40095722

Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Die Links, die auf diesem Weblog sind, wurden vor der Verlinkung angesehen. Ich weise jedoch darauf hin, dass ich keinen Einfluss auf die weitere Gestaltung sowie deren Inhalte (nach der Besichtigung) und den weitergelinkten Seiten habe. Daher wird keinerlei Verantwortung bzw. Haftung für diese Links und Kommentare durch Dritte, eventuelle Schadensansprüche oder ähnliches übenommen. Dies gilt für alle Links oder Banner, die auf andere Seiten und deren Unterseiten führen.

Datenschutz

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unterhttp://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Datenschutzerklärung für Facebook

Unsere Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Datenschutzerklärung für Twitter

Unsere Website verwendet Funktionen von Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Twitter-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Twitter übertragen. Besitzen Sie einen Twitter-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Twitter-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Twitter aus. Interaktionen, insbesondere das Anklicken eines „Re-Tweet“-Buttons werden ebenfalls an Twitter weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://twitter.com/privacy.

5 Gedanken zu „Impressum/Kontakt/Datenschutz

  1. Im September werden 2,5 Millionen Berliner zu Olympia befragt

    Soll Berlin die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 ausrichten? Das will der Senat in einer Volksbefragung herausfinden. Unter-18-Jährige und Ausländer dürfen ihre Stimme nicht abgeben.
    2,5 Millionen Berliner können am 13. September über eine Bewerbung der Hauptstadt für Olympische Spiele abstimmen.

    Einen entsprechenden Gesetzentwurf beschloss der Senat am Dienstag.

    Voraussetzung ist, dass sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) im März für Berlin und gegen Hamburg als deutsche Bewerberstadt für 2024 und möglicherweise auch 2028 entscheidet.

    An der Volksbefragung können alle Berliner über 18 Jahren und mit einem deutschen Pass teilnehmen. Die SPD konnte sich mit ihrer Idee, auch 16- und 17-Jährige sowie Ausländer zuzulassen, nicht durchsetzen.

    Die Befragung kostet der Stadt 3,3 bis 3,5 Millionen Euro. Innensenator Frank Henkel (CDU) sagte dazu im Senat: Demokratie kostet was. Wir nehmen das Geld gern in die Hand.“
    Quelle:

    berliner morgenpost vom 20.01.2015

  2. Ein ganz klares Nein für diese Aktion. Ich hab Euch immer unterstützt , aber hier bin ich doch mehr der Lokalpatriot. Olympiade in Hamburg wäre für mich die Krönung meines Lebens. Von mir ein ganz klares Ja für Olympische Spiele, ohne Wenn und Aber !

    • Guten Morgen Thomas!
      wie sieht deine Krönung aus? Eine gesperrte Innenstadt und im Anschluß ein Schuldenberg und verfallende Sportanlagen die noch unsere Kinder „Dankbar“ an „unser tolles Fest“ denken lässt? Sorry mach mal die Augen auf und sehe dir den aktuellen zustand der Sportstätten zB in Barcellona (na athen brauchst Du dafür nicht) oder Peking an.So etwas in Hamburg? Wirklich kein Grund zum jubeln.
      PS Du kannst auch das Vorbild London nehmen, hier ist der ungenutzte Verfall schon zu sehen aber noch nicht so deutlich!

  3. Hallo,
    ich finde die Initiative inhaltlich super gut und wollte zunächst auch gern mitmachen.
    Doch mir fiel dann auf, dass es sich offenbar um eine Werbekampagne von Facebook und Twitter handelt.
    Sorry, für die arbeite ich nicht!

    Rainer

    • Lieber Rainer, keine Ahnung was du mit der „Werbekampagne“ meinst. Wir nutzen halt unterschiedliche Wege, um das Anliegen dieses Blogs zu verbreiten. Aber: Alle Texte kann du in diesem Blog lesen, ohne dass es dafür FB oder Twitter braucht. Gern kannst du ja auch auf den herkömmlichen Wegen für diese Initiative werden.
      Gruß
      Dirk

Schreibe einen Kommentar zu Schubert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.