„Höher, schneller, teuer: Brauchen wir die Olympische Spiele in Deutschland?“

HaltestelleVerlegtHöher, schneller, teuer: Brauchen wir die Olympische Spiele in Deutschland?“ Diese Frage hat der Deutschlandfunk in seiner Reihe „Kontrovers“ gestellt und mit Gästen und ZuhörerInnen diskutiert. 

Die Sendung vom 23. März kann in der Mediathek nachgehört werden. Als Gäste dabei waren: Johannes Kahrs, SPD, haushaltspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, Anja Hajduk, Bündnis 90 / Die Grünen, Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion, Mehmet Yildiz, DIE LINKE, MdHB und sportpolitischer Sprecher und Prof. Gunter Gebauer, Sportphilosoph / Sportwissenschaftler FU Berlin.

Auffallend, so stellte auch Moderator Dirk-Oliver Heckmann fest: Fast alle Beiträge, die per Telefon oder per Mail in der Reaktion eingingen, lehnten die Olympischen Spiele ab oder übten mindestens scharfe Kritik.

Gunter Gebauer war neulich auch zu Gast im „ZDF-Sportstudio„, wo er gemeinsam mit DOSB-Präsident Hörmann und Franzika Weber (Goldmedaille Kanu) über die Olympischen Spiele 2024 in Deutschland diskutierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*